Diese Maßnahme wurde im Projekt „Summendes Rheinland – Landwirte für Ackervielfalt“ entwickelt und erprobt.

Kurzbeschreibung​

  • Anbau mehrjähriger Feld- und Wegsäume aus heimischen Wildpflanzen

Geeignete Standorte und Flächenbedarf​

  • Marktfruchtanbau auf Hochertragsböden
  • sonnenexponiert, wenig Schatten
  • mind. 3 m, mit vorhandenem Wegsaum mind. 4 m (je breiter, desto größer die ökologische Wirksamkeit)

Empfohlene Kombinationen​

  • Partielles Mulchen
  • Nisthilfen
  • Blühende Zwischenfrüchte

Nutzen nach Ökosystemleistungen​

Biodiversität Fauna:

  • Nahrungsquelle, insbesondere für Wildbienen, Schmetterlinge und Schwebfliegen
  • Vernetzungsstruktur zwischen einzelnen Landschaftselementen

 

Bestäubungsleistung

Aufwertung des Landschaftsbildes

Betriebliche Voraussetzungen​

  • Grubber, Sämaschine mit Arbeitsbreite von ca. 3 m, die auf Feinsämereien eingestellt werden kann
  • Mulcher

Ökonomische Aspekte​

  • Saatgutkosten: Wildpflanzensaatgut „Feldraine auf Löss“ 46 €/kg (Stand: 2020)
  • Förderung: Bei Beachtung der Anbauhinweise können die Saum flächen prinzipiell im Greening angerechnet werden (Stand: 10/2020).

Empfehlungen zur Umsetzung der Maßnahme​

Einsaat
  • bis Ende Februar, danach Bewirtschaftungsruhe
  • feinkrümeliges, gut rückverfestigtes Saatbett
  • Saatstärke 20 kg/ha ggf. mit Schrot (GMO-frei) als Füllstoff strecken, um ein ausreichendes Volumen in der Sämaschine zu erreichen; empfohlenes Verhältnis: 20 (Saatgut) : 80 (Schrot), dabei Erhöhung der Saatstärke: auf 100 kg/ha.
  • Saatgut oberflächig ablegen, nicht einarbeiten
  • anwalzen bei abgetrocknetem Boden
Düngung
  • keine
Pflanzenschutz
  • keiner
Ernte
  • keine Nutzung des Aufwuchses
Pflege
  • mulchen
  • erst ab 16.07., idealerweise ab 01.09.

Tipp

  • Herbsteinsaat aufgrund zunehmender Frühjahrstrockenheit.
  • Zum Schutz der Flächen Hinweisschilder aufstellen
    (z. B. „Hunde bleiben bitte auf den Wegen!”).
  • In Gebieten mit hoher Kaninchendichte muss mit teilweisem Ausfall gerechnet werden, hier sind eher einjährige Säume empfehlenswert.